VOSS Mitarbeiter bei der Arbeit

Pneumatik: Neue Flexibilität für Druckluft­systeme

Was vor einigen Jahrzehnten mit einer Revolution begann, wurde kontinuierlich weiter verbessert. Denn VOSS entwickelte als Pionier das erste Stecksystem für die Verbindung von Kunststoffrohren in der Druckluftbremse für schwere Lkw.

Über die Jahre wurden die Systeme immer sicherer, montagefreundlicher, leichter, vielfältiger und effizienter. Sie wurden daher weltweit der Maßstab für die Leitungs- und Verbindungstechnik in der Lkw-Bremse und in Nebenverbrauchern. Ventile und Sensoren sowie ein umfassender Service (Fahrzeuganalysen, Systemauslegung und -simulation sowie Leitungskonfektionierung) komplettieren das Programm.

Das zentrale Produkt für das Druckluftsystem in Nutzfahrzeugen ist das VOSS Stecksystem 232. Es gewährleistet weltweit höchste Sicherheit und Flexibilität für die besten Lösungen auch an den schwierigsten Verbindungsstellen.

Auch im Pkw-Luftfedersystem ist die VOSS Leitungs- und Verbindungstechnik Marktstandard. Höchste Dichtheit, minimaler Bauraum und optimiertes Handling der Verbindungssysteme sind die Grundlage. Einbaufertige, formgebogene Leitungen und weitere Luftfedermodule bieten komplette Systemlösungen. Neue Systemvarianten verbessern kontinuierlich die Performance.

Druckluft-Leitungsbündel

Leitungs­bündel für das Lkw-Druck­luft­system

Bremsleitung

Brems­schlauch mit Prüf­anschluss

Luftfederleitung

Luftfeder­leitung

Bremsleitung mit Stahlrohr

Kombination Brems­schlauch/Stahlrohr

Stecksystem 232

Stecksystem 232

Stecksysteme 203 und 203 N

Stecksysteme 203 und 203N