Ein Mann baut Leitung in einen Lkw ein

Systemerfahrung und Innovation

VOSS Automotive ist überall dort zu Hause, wo Leitungs- und Verbindungssysteme für Fluide in Kraftfahrzeugen eingesetzt werden.

Unsere Kernkompetenz ist die Entwicklung und Fertigung kundenspezifischer und universell einsetzbarer Systemlösungen. Wir realisieren Innovationen auf der Basis unserer jahrzehntelangen Erfahrung mit Entwicklungen, die für die folgenden Anwendungsgebiete Marktstandards setzen.

Thermomanagement

Für eine maximale Leistung und Reichweite von Elektro- und Hybridfahrzeugen ist eine optimale Batterietemperierung unerlässlich. Die angestrebte Betriebstemperatur gängiger Lithium-Ionen-Batterien beträgt circa 25 °C. Bei dieser Temperatur wird ihre Lebensdauer maximiert. Um dieses Temperaturniveau zuverlässig zu gewährleisten, muss die Batterie entsprechend gekühlt oder beheizt werden. Unsere Lösungen umfassen sowohl die Entwicklung und Fertigung von einbaufertigen Leitungen sowie von deren Komponenten wie Sensoren, Ventilen und Verbindungssystemen.

Brennstoffzelle/Wasserstoff

VOSS Automotive entwickelt und fertigt vorkonfektionierte Leitungen für den Transport von Wasserstoff und deionisiertem Wasser in Brennstoffzellensystemen. Um die Anforderungen (z. B. niedrige Permeationsrate, hohe Medienbeständigkeit) zu erfüllen, werden je nach Verwendungszweck Mehrschichtrohre, Wellrohre, elektrisch beheizte Kunststoffrohre oder Edelstahlrohre sowie entsprechende Verbindungselemente eingesetzt.

SCR

Für alle SCR-Anwendungen (Lkw und Busse, Pkw sowie Land- und Baumaschinen) ist VOSS der Entwicklungspartner für einbaufertige Module einschließlich der Leitungs-, Verbindungs- und Sensortechnik. Aus einem umfangreichen Produktprogramm entwickelt VOSS maßgeschneiderte Lösungen für unbeheizte, elektrisch beheizte, kühlwasserbeheizte und kombinierte Systeme, speziell auch für Konzepte mit 2 Einspritzpunkten. Eine besondere VOSS Kompetenz liegt in Lösungen für besonders enge Bauräume. Mit VOSS SCR-Lösungen wird eine hohe Hitze- und Frostbeständigkeit sowie ein schnelles, energieeffizientes und sicheres Auftauen erreicht. Wir unterstützen bei Berechnungen der Auftauperformance und bei der Systemauslegung.

Kraftstoffsystem

VOSS Automotive entwickelt und fertigt mechanisch belastbare, thermisch unempfindliche Leitungs- und Verbindungstechnik für Kraftstoffsysteme in Lkw, Bussen, Pkw, Land- und Baumaschinen sowie stationären Industriemotoren – für Diesel, Biodiesel, Benzin, Ethanol und Wasserstoff.

Druckluftbremse

Für die Druckluftbremse entwickelt und fertigt VOSS Leitungssysteme und Komponenten, die Marktstandards hinsichtlich schneller und sicherer Montage, Dichtheit und Flexibilität setzen und auch an den schwierigsten Verbindungsstellen die besten Lösungen bieten. Als Standard-Verbindungselement setzt VOSS das Stecksystem 232 ein, mit der Option kundenspezifischer Systementwicklung. Das komplette Programm umfasst die Integration von Ventilen und Sensoren sowie die Fertigung von Bremsleitungen. Auf der Basis der jahrzehntelangen Erfahrung bietet VOSS einen umfassenden Service einschließlich Systemauslegung und Systemsimulation, Fahrzeuganalysen und Fahrzeugoptimierung sowie der Leitungskonfektionierung.

Luftfederung

Mit höchster Dichtheit und der Optimierung für enge Bauräume ist VOSS Leitungs- und Verbindungstechnik der Marktstandard im Luftfedersystem von Pkw und leichten Nutzfahrzeugen. Komplette einbaufertige Leitungssysteme umfassen zudem Ventile, Expansionsvolumen, Wanddurchführungen und Befestigungen sowie Scheuer-, Wärme- und Flammschutz.

Kernkompetenzen mit hohem Kundennutzen

Dichtheit

Dichte Leitungssysteme sind eine Selbstverständlichkeit. Kraftstoffe, Kühlmittel, AdBlue® und andere Flüssigkeiten sowie Gase dürfen das System nicht unkontrolliert verlassen. Auch in Pneumatiksystemen (Druckluftbremse, Luftfederung,…) ist die Dichtheit an den Verbindungsstellen ausschlaggebend für die Systemeffizienz, auch wenn sich deren Relevanz noch nicht in allen Märkten etabliert hat. VOSS ist auch hier Vorreiter für die Auslegung der Systemkonstruktion für höchste Dichtheit.

Lösungen für enge Bauräume

Welche Fahrzeugsysteme haben unbegrenzt Spielraum für die Leitungsverlegung? Richtig: keine! Ganz im Gegenteil ist der zur Verfügung stehen Raum meist minimal, ob es sich um das Thermomanagement von Batterien, das SCR-System, die Druckluftbremse oder anderen Anwendungen handelt – in Pkw, Nutzfahrzeugen oder Bau- und Landmaschinen. Die Standardsysteme von VOSS sind bereits baumraumoptimiert konstruiert. Auf Kundenwunsch gibt es auch noch speziellere individuelle Lösungen.

Optimierung von Systemen

Bei uns ist das kein leeres Schlagwort. Wir optimieren die Systeme in der Entwicklung z. B. auf effiziente Funktionserfüllung, höchste Sicherheit, einfache Montage und geringe Teilevielfalt. Während des Produkteinsatzes fließen die Erfahrungen der Praxis in Weiterentwicklungen ein. Darüber hinaus analysieren wir Fahrzeuge aller Art auf die genannten Punkte und erstellen Optimierungsvorschläge für den Kunden.

Effiziente Heizkonzepte

Elektrisch beheizte Systeme entwickelt VOSS für SCR-Anwendungen, für Brennstoffzellensysteme und für die Wassereinspritzung. Für die SCR-Technik ist als Alternative zudem der Beheizung mittels Kühlwasser sowie eine Kombination beider Konzepte möglich. Im Mittelpunkt steht dabei immer eine effiziente Heizleistung für das sichere Auftauen bzw. für den Schutz vor dem Gefrieren der Flüssigkeit.

Innovative Kunststoffverarbeitung

Im VOSS Polymer Technology Center entwickelt VOSS neue Möglichkeiten der Extrusion von Kunststoffrohren und der Verfahren im Kunststoffspritzgießen. Für jeden kundenspezifischen Einsatz finden wir die richtigen Prozesse und Werkstoffe, gerade auch dann, wenn Alternativen für bisher genutzte Kunststoffe benötigt werden. Aus eigener Fertigung an verschiedenen Standorten stehen Mono- und Multilayerrohre und Wellrohre zur Verfügung. Die Konstruktion und Fertigung von Spritzgieß-Werkzeugen in eigener Hand vervollständigt die VOSS Kunststoffkompetenz.

Einheitliche Fertigungsprozesse

VOSS Automotive arbeitet weltweit mit identischen Prozessen nach einheitlichen Fertigungsprinzipien. Durch das Konzept iVOS (international VOSS Operation System) ist gewährleistet, dass Kunden an allen ihren Standorten weltweit durchgängig identische Produkte erhalten. Ob Sie Ihre SCR-, Thermomanagement- Druckluft- oder Kraftstoffleitung aus Bulgarien, China, Indien, Mexiko oder Polen erhalten – VOSS Qualität ist Ihnen sicher.

Forschung und Entwicklung

Praktikable Innovationen können nur dort gedeihen, wo die Rahmenbedingungen stimmen und wo die besten Voraussetzungen für Tests gegeben sind. Genau diese Grundlage bieten wir unseren Ingenieuren und Ingenieurinnen weltweit mit Laboratorien für Grundlagenuntersuchungen und entwicklungsbegleitende Tests, Werkstätten für Fahrzeuganalysen und Optimierungen, einem Kunststoff-Technikum zur Erprobung von Extrusions- und Spritzgussverfahren und Zentren für den Muster-, Vorserien- und Prototypenbau. Enge Kooperation mit Fachhochschulen, technischen Universitäten und Fachinstituten sowie eine Beteiligung an der Forschungsgesellschaft Kraftfahrwesen mbH Aachen (FKA) schaffen bei uns die Grundlage für „in Zukunft“ gedachte Lösungen.

 

Links

Vom Prototyp bis zur Serie

In der Fertigung von einbaufertigen Modulen sowie der Montage und Integration von Verbindungselementen, Ventilen, Sensoren und weiteren Komponenten beweist VOSS durchgehende Kompetenz vom Prototyp bis zur Serie. Als Leitungen werden Kunststoffrohre, Schläuche, Stahlrohre und Kombinationen eingesetzt. Verbindungselemente fertigt VOSS aus Kunststoff, Messing und Aluminium. Wir nutzen Fügeprozesse und Oberflächenbearbeitungen je nach Kundenanforderung. Wir konfektionieren Module mit bewährten Komponenten und Verfahren oder konzipieren neue maßgeschneiderte Lösungen.